• Aktion Heimat shoppen am 10. und 11. September
  • Verkaufsoffener Sonntag zum Burscheider Bauernmarkt am 11. September

Einkaufen, zum Frisör gehen und danach gemütlich einen Kaffee trinken – der Besuch in der Innenstadt kann zu einem Erlebnis werden. Doch Einzelhändler*innen, Dienstleister*innen und Gastronom*innen leisten noch mehr für die Gesellschaft: Sie sichern Arbeits- und Ausbildungsplätze und tragen durch ein vielseitiges Engagement dazu bei, dass unsere Städte lebenswert bleiben. Ziel der Heimat-shoppen-Aktionstage, die auf Anregungen und mit Unterstützung der örtlichen IHKs stattfinden, ist es daher, die Bedeutung des lokalen Handels für die Lebensqualität in unseren Städten, Gemeinden und Regionen mehr ins Bewusstsein zu rücken. Durch einen Einkauf vor Ort und den Besuch in der Stadt gestalten Kund*innen ihr eigenes Lebensumfeld positiv mit!

Auch Burscheid macht beim Heimat shoppen mit: die Geschäfte in der Burscheider Innenstadt beteiligen sich mit zahlreichen Aktionen und kleinen Geschenken für ihre Kund*innen!

Gleichzeitig ist am 11. September verkaufsoffener Sonntag von 13-18 Uhr, denn an diesem Wochenende findet auf dem Burscheider Marktplatz der Burscheider Bauernmarkt statt, der besonders beliebt ist wegen der frischen bergischen Leckereien, wie Rübstiel, Kottenbutter oder Pflaumenkuchen und der schönen und geselligen Atmosphäre auf dem Marktplatz. An diesem Sonntag öffnen deshalb auch die Burscheider Geschäfte in der Innenstadt ihre Pforten!

Und wer noch einen Anlass braucht, um an diesem Wochenende in die Stadt zu kommen: viele Schaufenster in der Innenstadt sind zur Zeit mit Kunstwerken von Burscheider Künstlerinnen und Künstlern geschmückt – im Rahmen der traditionellen vierwöchigen Aktion „Kunst im Schaufenster“.

Also: wieder eine Menge los in Burscheid – wir freuen uns auf unsere Kundinnen und Kunden!