• Aktion „Weihnachts-Glücksbons“ ab 21. November
  • neue Weihnachtsbeleuchtung für die Burscheider Hauptstraße erstrahlt erstmals
  • Weihnachtsstern-Verlosung am 26. November und 3. Dezember
  • 4. Burscheider Tannenbaumfest mit verkaufsoffenem Sonntag am 3. Advent (11.12.)
  • Late Night Shopping (bis 22 Uhr) im Advent am Donnerstag, 22. Dezember

Auch in diesem Jahr präsentiert die Wirtschafts- und Werbegemeinschaft „Wir für Burscheid“ e.V. ihren Kunden ein vorweihnachtlich geschmücktes Burscheid, um den Einkaufsbummel angenehm zu gestalten. Neben Lichterketten und leuchtenden Weihnachtssternen an den Geschäften verschönern viele Unternehmen ihren Eingangsbereich mit stimmungsvollen Laternen. Dazu ist die ganze Hauptstraße von Tannenbäumen gesäumt, die von den Geschäften, vor denen sie jeweils stehen, individuell geschmückt werden.

Nach vielen Jahren vergeblichen Bemühens erfüllt sich in diesem Jahr ein Herzenswunsch des 1. Vorsitzenden der Wirtschafts- und Werbegemeinschaft „Wir für Burscheid“ e.V. (WfB), Remi Selbach: die Werbegemeinschaft konnte eine neue Weihnachtsbeleuchtung für die Burscheider Hauptstraße anschaffen. Unterstützt wurde der Kauf der Beleuchtung, die mit rund 25.000,- EUR zu Buche schlägt, zur Hälfte vom Verfügungsfonds der Stadt Burscheid. Nur deshalb war jetzt auch ein Kauf möglich.

Die stromsparende LED-Weihnachtsbeleuchtung besteht aus 31 stilisierten Harfen, passend zur Musikstadt Burscheid, die entlang der Hauptstraße zwischen Höhestraße und Mittelstraße an den Straßenlaternen befestigt werden. Die Weihnachtsbeleuchtung geht immer zusammen mit den Straßenlaternen an. Erleuchten sollten sie ursprünglich während der dunklen Jahreszeit von November bis März; aus aktuellem Anlass und um Energie zu sparen, wird diese Zeitspanne auf den 20. November – 31. Januar verkürzt.

Das vorweihnachtliche Einkaufen in Burscheid steht auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto der „Aktion Weihnachts-Glücksbons“. Die Burscheider Geschäfte, die Mitglied in der Wirtschafts- und Werbegemeinschaft „Wir für Burscheid“ e.V. sind, verteilen die Weihnachtslose an ihre Kunden. Diese traditionelle und sehr erfolgreiche Aktion gibt es nun schon seit rund dreißig Jahren! Auf die Nummern der einzelnen Lose werden Ende Dezember die Gewinne gezogen (öffentliche Auslosung am 27.12. um 11 Uhr in den Geschäftsräumen der DIBO Tierkost, Massiefen 25 in Burscheid) und in den verschiedenen teilnehmenden Geschäften bekannt gegeben und zusätzlich in der Presse und auf der WfB-Seite veröffentlicht. Die Preise können dann bis zum 31. Januar abgeholt werden. In diesem Jahr gibt es 7 Hauptgewinne in WfB Gutscheinen: 1×1000 EUR, 2x 500 EUR und 4x 250 EUR. Zusätzlich gibt es zahlreiche Wertgutscheine von allen teilnehmenden Unternehmen zu gewinnen.

An den ersten beiden Advents-Samstagen, 26. November und 3. Dezember findet die Weihnachtsstern-Verlosung statt. In den teilnehmenden Burscheider Geschäften können alle Kund*innen ein Los ziehen – und vielleicht dann einen der wunderschönen roten Weihnachtssterne aus der Gärtnerei Höpken gewinnen. Die Verlosung findet zu den jeweiligen Geschäftszeiten statt. An allen Advents-Samstagen haben die beteiligten Burscheider Geschäfte einheitlich bis mindestens 16 Uhr geöffnet.

Am 11. Dezember, dem 3. Adventssonntag, findet das 4. Burscheider Tannenbaumfest mit verkaufsoffenem Sonntag von 13-18 Uhr statt. Die Gärtnerei Höpken ist mit einem großen Tannenbaum-Verkauf vertreten, die Straßenlaternen werden mit Tannenbäumen geschmückt – und geben damit dem Fest seinen Namen. Vor vielen Geschäften finden die Besucherinnen und Besucher kleine Stände von örtlichen Vereinen, Schulen und Kindergärten mit schönen selbstgemachten Geschenken und auch mit Grillwürstchen, Reibekuchen oder Glühwein.

Auf dem Marktplatz gibt es in diesem Jahr ein besonderes Highlight: Burscheid Live beteiligt sich an dem „Tannenbaumfest“ mit zwei Eisenbahn-Angeboten, die insbesondere Familien mit Kindern ansprechen wird. Zum einen baut die fünfköpfige „Interessengemeinschaft Gartenbahn“, bestehend aus Personen aus Köln, Hürth, Düren und Swisttal, auf dem Marktplatz in einem Radius von 20 x 20 Meter ihre erst in diesem Jahr fertiggestellte Eisenbahnanlage auf. Eine Fahrt kostet 1,50 Euro. Inmitten der Anlage wird Rocco Ceravolo, Mitglied von Burscheid Live, mit seiner beliebten Holzeisenbahn für Kinder stehen, die bei jeder Veranstaltung ein Publikumsmagnet ist. An originalgetreuen Übergängen können die Kinder und Eltern die Gleise überqueren und zu seiner Modell Eisenbahn gelangen.

Begleitend laden die Burscheider Geschäfte zum Bummeln ein und erwarten die Kundinnen und Kunden mit vielen weihnachtlichen Aktionen und besonderen Angeboten. Alle WfB-Geschäfte verteilen an diesem Tag die doppelte Anzahl Glücksbons an ihre Kunden!

Am Donnerstag, 22. Dezember laden die beteiligten Burscheider Geschäfte zum Late Night Shopping im Advent bis 22 Uhr ein.

Einkaufen in Burscheid lohnt sich also auch in diesem Jahr wieder – die Burscheider Geschäfte freuen sich auf den Besuch ihrer Kunden!